DESI Food GmbH

Lunch Menu

April 2018 – Download Menu

 

23. – 27.4.

Wochenhit – CHF 12.00

CHICKEN Korma – Pouletstücke (CH, ohne Knochen) in einer würzigen Sauce zart gekocht (GF, DF, NF)
Zutaten: Poulet (CH), Tomatenpüree, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Sonnenblumenöl, Gewürze

oder

ALU Baigan – leckeres würziges Gericht aus Auberginen und Kartoffeln (DF, NF, GF) (Vegan)
Zutaten: Auberginen, Kartoffeln, Tomatenpaste, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Sonnenblumenöl, Gewürze

 

All-time Favourite – CHF 12.00

LAHORI Beef – Slow cooked Rindgeschnetzeltes (DF, GF, NF)
Zutaten: Rindfleisch (CH), Tomatenpaste, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Sonnenblumenöl, Gewürze

oder

VEGI Masala – gemischtes Gemüse in Tomatensauce (DF, GF, NF) (Vegan)
Zutaten: Gemüse, Tomatenpaste, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Sonnenblumenöl, Gewürze

Alle Gerichte werden mit Basmati Reis und Raita (Joghurtsauce) serviert

 

BEEF Kulcha – CHF 12.00

Kulcha (ausgesprochen – Kultscha) Fladenbrot aus Punjab wird mit würzigem Rindfleisch, Ei und Salat gefüllt und wird wie Burger von Hand gegessen (NF)
Zutaten Brot: Mehl, Wasser, Milch, Hefe, Öl

 

Homemade Naan Bread – CHF 2.00

Hausgemachtes Naanbrot warm serviert (NF)
Zutaten: Weizenmehl, Natur-Joghurt, Kuh-Milch, Wasser, Sonnenblumenöl, Backhefe, Speise-Salz

 

Food Information

Local: Fleisch ist immer aus der Schweiz – Ausnahme Lammfleisch. Gemüse – wo möglich aus der Region/Schweiz. Mehl für Naanbrote aus einer Mühle in Emmental. Eier aus dem Bauernhof im Dorf.

«gut-friendly» (gut für den Magen): einfache Rezepte mit wenig Zutaten und Fett, schonend – langsames Schmoren auf kleinem Feuer – zubereitet, das alles macht den Magen glücklich .

Home-made: Vom Rösten und Mahlen der Gewürze bis zum Backen der Naanbrote – alles mit Liebe und Sorgfalt für Sie hergestellt. Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker wird man bei uns nicht finden.

Low-Waste & Upcycling: Beim Kochen achten wir, möglichst alles vom Gemüse und Tier zu verwenden. Krumm, hässlich oder zäh, wir machen aus allem ein leckeres Gericht. Für Upcycling (Wiederverwendung) von Resten sind unsere Nachbarn – junge Handwerker – zuständig

Umwelt: Sie dürfe gerne Ihren eigenen Behälter / Teller mitnehmen oder von unserem Mehrweggeschirr profitieren (Depot CHF 10.00). So helfen wir mit, den Abfall zu reduzieren.

 Legende

DF – Dairy free, laktosefrei
GF – Gluten free
NF – Nut free